über mich

Praxis Psychotherapie - Psychotherapeut
Psychotherapie Linz – Michael Trauner – Systemischer Psychotherapeut, Supervisor und Coach

AUSBILDUNGEN UND ARBEITSFELDER

    • Technische Ausbildung und Arbeit

      in der Privatwirtschaft

    • Zivildienst

      Diakoniewerk Gallneukirchen, 2004 – 2005

    • Ausbildung zum diplomierten Gesundheits- und Krankenpfleger für Psychiatrie und Neurologie

      LNK Wagner-Jauregg, 2005 – 2008

    • Akutpsychiatrie für Männer

      LNK Wagner-Jauregg, 2008 – 2011

    • Propädeutikum zur Psychotherapie

      (ÖGWG Linz), 2010 – 2013

    • Akutpsychiatrie für Frauen

      Kepler Universitätsklinikum – Neuromed Campus, 2012 – 2016
      (2 Jahre davon mit leitenden Funktionen)

    • Fachspezifikum zum Psychotherapeut

      Systemische Familientherapie, ÖAGG Linz, 2013 – 2018

    • mopäd

      Mobile Pädagogik, 2015 – 2018

    • Praxis für Psychotherapie

      in der Praxisgemeinschaft „Carpe Diem“, seit 2016

    • Psychiatrische Station

      Kepler Universitätsklinikum – Neuromed Campus, seit 2016
      (Schwerpunkt Mutter-Kind)

Methode zur Verarbeitung von traumatischen Erfahrungen und anderen belastenden Ereignissen, 2019

MEIN WEG ZUR PSYCHOTHERAPIE

Zu Beginn meiner beruflichen Laufbahn entschied ich mich für eine technische Ausbildung. Anschließend absolvierte ich den Zivildienst, welcher mein Interesse für soziales Arbeiten weckte. So begann ich 2005 in der damaligen LNK Wagner-Jauregg zu arbeiten und machte die spezialisierte Ausbildung zum Diplomierten Gesundheits- und Krankenpfleger für Psychiatrie und Neuologie.

Auch heute arbeite ich noch gerne – neben meiner Tätigkeit als Psychotherapeut – als Krankenpfleger im jetzigen Universitätsklinikum Neuromedcampus (ehemals LNK Wagner- Jauregg) auf einer psychiatrischen Station für Erwachsene. Während meiner Zeit in der Psychiatrie konnte ich mir viel Wissen, Erfahrungen und Herangehensweisen im Akut- und Subakutbereich aneignen. Dabei begegnete ich vielen Personen die mit unterschiedlichsten Herausforderungen und Krankheitsbildern konfrontiert waren.

Seit ich im Sozialbereich tätig bin, habe ich viele Menschen kennen gelernt, die gerade schwierige und fordernde Phasen in ihrem Leben zu bewältigen haben. Für mich begann eine Suche nach Möglichkeiten, wie ich diese Begleitung nützlich und professionell gestalten kann. Und wie ein förderlicher Veränderungsprozess angeregt und mitgegangen werden kann. Daher entwickelte ich eine Neugier und Leidenschaft für die Psychotherapie.

Aus diesem Grund startete ich meine Psychotherapieausbildung 2010 mit dem Propädeutikum im ÖGWG in Linz. Nach Abschluss des Propädeutikums entschied ich mich 2012 die Ausbildung zum Systemischen Familientherapeuten im ÖAGG zu absolvieren.

 FORTBILDUNGEN

  • Hypnosystemische Konzepte zu psychosomatischen Themen

    Dr. Gunther Schmidt, 2017

  • Herausforderung Psychosen

    Dr. Arnold Retzer, 2015

  • Systemische psychotherapeutische Weiterbildung zum polytoxikomanen Drogenkonsumenten

    Schiermayr Franz MSc, 2015

  • Systemische Einschätzung der Suizidgefahr
  • Hat jemand, der nicht kämpft, schon verloren? Die Metapher in der psychoonkologischen Paartherapie
  • Psychoedukation „Psychose“
  • Personenzentrierte Kommunikation
  • Aggressionsbewältigungs- und Deeskalationstraining